Schlagwörter

, , ,

Weil sie ihre Landsleute im Fernsehen sehen, wie sie in Europa auf Autobahnen wandern, oder in Zuegen unterwegs sind, und sie sehen „Willkommen!

nd-sponDie best Ausgebildeten wuerden gehen, meint Karin Leukefeld, das Land blute aus:

da kommen ueberwiegend Eliten, wie Ingenieure und Aerzte? Im Lebbe net, das ist allerfeinste linke Propaganda… Vorsicht, die lauert in jedem Halbsatz!

Wer will denn eigentlich den Sturz Assads, wer betreibt ihn?

Leukefeld meint, an Erster Stelle die Tuerkei. Und die Golfstaaten, welche die Koranbehinderten von ISIS finanziere und bewaffne. Und natuerlich die USA.

Tuerkei und USA wuerden ganz anders handeln, als sie oeffentlich verlautbaren lassen. Sie unterstuetzten die Islamisten, waehrend sie sie zu bekaempfen vorgeben.

Jebsen leitet zu Rammstein und den Drohnenmorden ueber, die von deutschem Boden aus gesteuert (oder richtigerweise: technisch ermoeglicht) werden, und fragt nach den Folgen dieser Staatsmorde fuer die Fluechtlingsmassen.

ramsteinhttp://www.sueddeutsche.de/politik/prozess-in-koeln-us-drohnenkrieg-darf-ueber-ramstein-laufen-1.2495841

Leukefeld sieht das aehnlich wie Willi Wimmer:

Ganz klare Einschaetzung: Schuld sind die USA, und die Fluechtlingsstroeme sind Teil des Planes.

Die Geschaeftsgrundlage des NATO-Truppenstatutes sei entfallen, seit 1999 ein Angriffskrieg gegen Jugoslawien gefuehrt wurde: Man solle den USA die Tore zu Rammstein verschliessen. Weg mit den US-Truppen aus Deutschland.

Das ist exakt Elsaessers (und auch meine) Position. Der Willi Wimmer ist ganz klar fuer eine Beendigung des Besatzungsregimes. Es geht um Souveraenitaet.

https://fatalistnsuleaks.wordpress.com/2015/09/10/willi-wimmer-cdu-haelt-die-brd-fuer-eine-us-kolonie/

Ergebnis: Migrationswaffe gegen Mitteleuropa… wegen Staatsterrorismus der USA, des NATO-Partners Tuerkei, Finanzierung durch Handabhacker-Islamstaaten.

nato asylantenSowas kommt von sowas… die Barbaren Allahs sind ein entfesselter Mob. Verrueckte, die man jahrelang unterstuetzte. WIR haben das getan oder zumindest daran auch durch Nichtprotest mitgewirkt. Ausgangspunkt ist der IRAKkrieg 2003, mit Saddam Hussein waere das nicht pasiert, mit Ghaddafi in Libyen auch nicht.

Leukefeld hat vollkommen Recht, Minute 13 ff: Bloedsinnige Propagandascheisse im deutschen Fernsehen, aber bei totaler Ausblendung der Hintergruende, wer da warum Krieg fuehrt. Das sei voellig unverstaendlich, diese Einseitigkeit, diese systematische Fehlinformation der deutschen Zushauer.

Da liegt sie falsch. Es ist voellig klar, warum es in der BRD vorwiegend Propaganda statt Information gibt. Die BRD ist ein Vasall der USA. So einfach ist das. Ob sie das noch zu Lebzeiten realisieren wird?

„ich denke, das ist eine ganz wichtige Aufgabe der Medien, das besser zu begruenden und die Zusammenhaenge darzustellen, warum diese Leute fliehen, und dann im Mittelmeer auftauchen“

Es ist regelrecht tragikomisch. Die Hintergruende SOLLEN nicht dargestellt und erklaert werden, exakt das ist die Aufgabe der Leitmedien… Hilfe, wie naiv kann man sein?

Syrien-Propaganda funktioniert so aehnlich wie Putin-Propaganda oder NSA-BND-Luegen: Einseitige Darstellungen, Ausblendung zum Verstaendnis wesentlichster Fakten, Gehirnwaesche.

Was tun mit Bewaffneten, die gegen die Regierung vorgehen? Einsperren, was denn sonst? (Einsperren ist die humanere Variante… Kopf abschneiden die ISIS-Variante…)

Baschar al-Assad ließ das Gefängnis kurz nach seiner Amtsübernahme 2001 zunächst schließen, eröffnete es jedoch 2011 wieder. Hunderte Oppositionelle, die an Protesten gegen das Regime teilgenommen hatten, wurden dort eingesperrt.

spon-palmyra

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-is-sprengt-assads-folter-gefaengnis-in-palmyra-a-1036382.html

Das ist uebelste Propaganda, denn dort wurde Weltkulturerbe zerstoert von den Koranbehinderten:

Alte Tempel aus vorislamischer Zeit:

_palmira_fe9150dfzerstört:tempelhttp://www.handelszeitung.ch/politik/unesco-prangert-bildersturm-palmyra-842301

https://fatalistnsuleaks.wordpress.com/2015/09/04/die-neubuerger-der-brd-und-der-zivilisatorische-rueckfall-um-mehr-als-1-jahrtausend/

Das Interview ist nicht schlecht, aber die Analyse des syrischen Konfliktes ist grob unvollstaendig und laesst den Zuhoerer ratlos zurueck.

WARUM dort Krieg ist, das weiss er immer noch nicht… Arabischer Fruehling, seit 5 Jahren Kriegszustaende, das fehlt komplett, ist aber wichtig, weil es auf die Initiatoren hinweist…

facismDas haette man erklaeren muessen. Der Krieg in Syrien ist ein ausser Kontrolle geratener Putsch gegen einen weiteren arabischen Diktator im Rahmen der NATO-Operation „Arabischer Fruehling“.

Das Fluechlingsdrama ist geopolitisch motiviert, und verursacht von den USA. Am Anfang stand der Angriffskrieg der USA fuer das Oel im Irak 2003, mit Luegen im Weltsicherheitsrat begruendet von US-Aussenminister Colin Powell.

haidorf-de(VOR dem Krieg wird der Grund erlogen… muss unendlich schwer sein, die Basics zu verstehen…)

Und was glaubten die gehirngewaschenen US-Soldaten, warum sie den Irak rechtswidrig angriffen?

Weiss das noch Jemand?

Saddam Hussein and al-Qaeda link allegations were made by U.S. Government officials who claimed that a highly secretive relationship existed between former Iraqi President Saddam Hussein and the radical Islamist militant organization Al-Qaeda from 1992 to 2003, specifically through a series of meetings reportedly involving the Iraqi Intelligence Service (IIS).[1]

https://en.wikipedia.org/wiki/Saddam_Hussein_and_al-Qaeda_link_allegations

9/11, das neue Pearl Harbor. rebuilding americas defensis.

https://fatalistnsuleaks.wordpress.com/2015/08/19/vom-grossen-schachbrett-zu-rebuilding-americas-defensives/

So bekloppt wie die Realitaet ist kein B-Movie Hollywoods jemals gewesen…

Glauben Sie gar nichts, was Sie nicht selbst ueberprueft und hinterfragt haben. Immer skeptisch bleiben, selber denken. Gerade auch bei Linksglobalisten wie Jebsen. Aber genauso in diesem Blog.

Werbeanzeigen