Schlagwörter

Reblog von  PPQ

Enttäuscht, vergnatzt, verbittert. Die Taz rechnet ab. Ein Scherbengericht, das als AfD-Parteitagsrede in Jubel ertrinken würde: „Die Killerin“ nennt das ehemals linke Blatt unser Europa, das mit Recht mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Wohlstandsprojekt für 500 Millionen Europäer.

Hetze, wie sie bisher nur rechte Hasser im Portefolio hatten. Von „Normierungswahn“ ist da die Rede, von „schneckenhaftem Fortschritt“, von einem „unmenschlichen Flüchtlingsstrom“ und von einem Europa, das ein „barbarischer, korrupter und amoralischer Rückfall“ sei, der von „ertrunkenen Flüchtlingen, Polizeigewalt, Lagern, brennenden Unterkünfte, grölenden Faschisten und furchtbarem Politikerjargon“ geprägt werde.

Mitgliedsländer der EU finden sich als „verbrecherische Regimes“ angeprangert, eine „galoppierende Entdemokratisierung“ wird ausgemacht und Deutschlands „erbärmliche Rolle“ enthüllt. Nur noch eine „Demokratiesimulation“ sei der Kontinent – dieser Begriff, den die Taz ganz selbstverständlich benutzt, um gegen Europa zu hetzen, war bisher exklusives Eigentum der NPD.

Da schließt sich ein Kreis, eine Entwicklung, die seit Jahren zu sehen war, kommt zu einem vorläufigen Ende. Links ist wieder rechts, rechts kommt links heraus.

Ursache: Die enttäuschte Illusion, wonach Europa durch sein pures Zusammengehen weniger deutsch, mehr multi, insgesamt linker und zugleich irgendwie besser werden könne.

„Entstanden ist genau das Gegenteil. Ein postdemokratisches, neoliberales Kuddelmuddel nationaler und oligopolistischer Interessen, ein Experimentierfeld für neue Regierungs- und Verwaltungsformen jenseits demokratischer Legitimierung; gegenseitige ökonomische Erpressung bis an den Rand von Wirtschafts- und Bürgerkrieg; Lobbyismus und Verschmelzung von Politik und Wirtschaft in groteskem Ausmaß; eine Politik, in der Banken wichtiger sind als Menschen; eine Regierungsform, die über das Schicksal der Gesellschaften in Geheimverhandlungen zum TTIP bestimmt, jenseits der Parlamente, jenseits der Öffentlichkeit: Ein Europa, das als Eurozone auf den Hund gekommen ist.“

Hassverbot: Trifft es auch die Taz?

_____________________

Die Anmerkung hat gesagt…

Die AfD ist die neue SPD und die NPD die FDP. Zumindest in Sachsen.

AfD und SPD in Sachsen gleichauf, NPD bei 5 Prozent

Gut, daß Sonntag nicht gewählt wird.

__________________

SPD-Leak zum Chaos in Bayern:

Geleaktes SPD-Video:

»Wir können die öffentliche Sicherheit nicht mehr garantieren«

Advertisements