Schlagwörter

Veröffentlicht am 21.02.2016

Am 13. März 2016 stehen in den drei Bundesländern Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz entscheidende Landtagswahlen an. Denn der Unmut Tausender Bürger über die verheerende Asylpolitik der Regierung Merkel und das Desinteresse der Medien und etablierten Parteien an den Sorgen des Volkes könnten am 13. März ein Ventil finden. Aus der Krise könnte eine Wende werden!

Aufgrund bekannter Unstimmigkeiten bei Auszählungen der Vergangenheit – zuletzt in Hamburg – müssen wir eine Befürchtung ableiten: Die herrschende Klasse wird vor Betrug und Fälschung nicht zurückschrecken, um an der Macht zu bleiben. Daher müssen wir Merkel und ihren Leuten am 13. März auf die Finger schauen. Wir zählen mit!

Wahlbeobachter werden unter http://www.einprozent.de/wahlhelfer

 

Diesem Gesinnungsstaat ist nicht zu trauen, und es ist nicht zuletzt dem Oberzensor der Bundesregierung, dem lächerlichen BMJ Heiko Maas zu danken, dass immer mehr Bürgern das klar wird.

Handeln ist angesagt. Mitmachen beim Auszählungsüberwachen ist Bürgerpflicht aller deutschen Patrioten.

Advertisements