Schlagwörter

Pausenlos und überall die US-Vorwahlen, in jeder Gazette, wen interessiert das eigentlich?

us-blowjob

Clinton rettet gar nichts, Obama und Bush haben auch nichts gerettet, schon gleich gar nicht die Bürgerrechte in den USA oder gar den Frieden in der Welt. Beide haben exakt das Gegenteil gemacht… Arabischer Frühling, Libyenkrieg etc pp., sie war doch in Obamas Administration dabei…

hillary-clinton

Und für Deutschland ist es herzlich egal, wer im Weissen Haus sitzt.

Hoffnungsträger Trump? Für wen? Relevant für Deutschland?  Vielleicht würde Merkel ihn nicht mögen:

1 w7vITm2aKpKpezdF4cfxCQ.

Müssen die Systemmedien über jeden Furz dieser Vorwahlen berichten? Offensichtlich ist das so.

Tipp: Konsequent nichtlesen, den Dreck! Wichtig ist, wer Präsident wird, aber selbst das ist nicht sicher.

In der BRD ist es auch egal, wer Kanzler ist. Die CDU-Kanzlerin ist eine rot-grüne, die mit der SPD regiert.  In Wahrheit regieren ganz Andere, nicht gewählte Leute. Warum sollte das in den USA anders sein?

Advertisements