screenshot_1714

Man muss nur dran glauben wollen.

Ist jedoch auch egal, zumindest bei denen, die immer und ausnahmslos von gefakten Anschlägen ausgehen.

Ob den nun die USA befehlen…

oder die jüdische Kanzlerin Merkel…

das ist letztlich auch egal.

Man muss nur ganz fest dran gauben: Alles gefakt, alles False Flag, alles Gladio.

Die Frage ist dann noch, ob es echte Tote gab, oder nur Schauspieler, „wie in Boston“. Also Theater für die Fotografen mit gut zurechtgemachten Verwundeten-Darstellern.

Diese Dame hier ist recht sauer auf die Alternativ-Medien. Die würden unendlich viel Falsches und unendlich viel Blödsinn verbreiten, und so -erfolgreich- von den wichtigen Fragen ablenken.

Sie fragt sich, ob das die Agenda sei, der allermeisten Truther, genau das zu tun: Die kritische Öffentlichkeit mit Blödsinn beschäftigen. Und die gesamte kritische Öffentlichkeit diskreditieren.

100 Punkte! Sibel Edmonds hat es erkannt. „Flat earth“ und ähnlicher Murks dienen ganz exakt dazu. „Dematerialisierte Stahlträger beim WTC, mit Geheimwaffe nach Nicola Tesla“ etc dienen genau dazu: Die Spinner verseuchen die Gegenöffentlichkeit.

Wie alternative Medien arbeiten sollten, es aber in Deutschland nicht tun, dafür ist James Corbett ein sehr gutes Beispiel.

Sehr gut erklärt, worum es geht: Eine EU-Terror-FBI-Behörde mit weit reichenden geheimdienstlichen Vollmachten. Mehr Überwachung, obwohl es Vorwarnungen bei den existenten Sicherheitsbehörden gab. In Hülle und Fülle!

Pleiten, Pech und Pannen, alles wie bei den Dönermorden…

Was bekommen wir von deutschen Truthern serviert?

Bullshit. Substanzloses Gelaber.

Und Putin. Der war’s nämlich, in Wahrheit. Nicht Gladio, nicht der Islam, nicht geborene Belgier, Franzosen, gut ausgebildet, zu 50 % Ingenieure, und trotzdem nicht in Europa angekommen, weil religiös behindert, nein, das ist alles falsch:

putin warsPutin liess bomben!

Was fehlt noch? Der Mossad…

Die bombenden Juden, auch eine deutsche Truther-Spezialität:

Die alternativen Medien in Deutschland nehmen gleich den deutschen Mainstreammedien eine Spitzenstellung im internat. Vergleich ein, gemeinsames treudoof-deutsches Motto:

Es geht immer noch dümmer.

Advertisements