Die US-Gesundheitsbehörde CDC hat seit vielen Jahren gewusst und vertuscht, dass ein Zusammenhang besteht zwischen einem lukratven Impfstoff (MMS, 3-fach-Kombi Mumps Masern Röteln) und Autismus. Weltweit sind sehr wahrscheinlich Zehntausende Leben verpfuscht worden, Hunderttausende, wenn man die Familienangehörigen der „gemachten Autisten“ mit einrechnet.

Alternative Medien verfälschen die Botschaft dieses Fims und behaupten, es sei ein Anti-Impf Film.
Warum desinformieren sie ihr Publikum?

http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2016/05/03/vaxxed-hat-die-us-gesundheitsbehoerde-cdc-ein-massives-korruptionsproblem/

Ein unglaublicher Blödsinn wird da herausposaunt:

Putin: Westliche Staaten versklaven die Menschheit durch Impfungen

Unzumutbar:

Dies ist im 1. Teil ein informatives Video über VAXXED, also über einen 3-fach Impfstoff MMS, der Autismus Erkrankungen verursacht, und über einen Vertuschungs/Korruptionsskandal im CDC. KEIN anti-Impf-Film, wird gesagt. In Teil 2 kommt nur noch Propaganda, Impfen sei schlecht an sich. Unseriös. Grob unserios. Schade.

Also das Gehaltvolle vom Schwachsinn separiert:

Wem dient diese Desinformation, dieser Putin-Quatsch im Originalvideo, dieses Verfälschen der Grundaussage, die terraherz, nuoviso, kulturstudio und andere betreiben?

Sicher nicht der Information der Zuschauer, sondern der eigenen verschrobenen Agenda. Impfen ist eine Überlebensfrage, Pocken, Kinderlähmung etc würden noch heute zahllose Todesopfer fordern…

… und die unglaublich zynische Ignoranz gegenüber Zehntausenden Toten jedes Jahr allein durch Malaria ist einfach nur zum Kotzen. Es widert mich an. Menschenverachtend.

Advertisements