Ist das eine Nachricht?

Eine Mail aus Holland erreicht Hillary Clintons Wahlkampf-Managerin, und wird Monate später geleakt.

Der oder die Autorin der Mail aus Holland kann deutsch, das können dort fast alle. Deren komische Sprache ist eine Art niederdeutsch.

Den Bund der oberdeutschen Lande, den nennt man bekanntlich Schweiz.

Was stand denn nun in dieser Mail an das Team Killary?

spott1

Der Selbstvernichtungswunsch der Deutschen werde jetzt endlich erfüllt.“ Okay, kann man so sehen.

Es braucht keine Atomraketen mehr, um Europa plattzumachen. Alles was es braucht…

spott2Gut auf den Punkt gebracht. Merkel ist die Mutter des Brexit, und die Totengräberin EU-Europas. Das ist gut. Und die Preisgeberin der Heimat des deutschen Volkes. Das ist sehr schlecht.

Alles was es braucht… ist eine blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex?

Nein, es ist nicht allein Merkel.

Wer denn noch?

Der Bundestag, der sie sofort nach der Grenzöffnung im Sept. 2015 hätte absetzen müssen, und nichts unternahm, der ist schuldig.

Die Minister, die nicht geschlossen zurücktraten, um Merkel zu stoppen, die sind schuldig.

Die CSU, Seehofer vorneweg, die nicht die Koalitionsregierung verliess, die ist schuldig. (Von den Sozen war kein Patriotismus zu erwarten… vaterlandslose Gesellen)

Ostzonentrulla Merkel allein hätte die CDU nicht 15 Jahre lang verlinksen und vergrünen können, und auch das Fluten Deutschlands und Europas konnte sie nicht ohne „Merkels Helfer“ durchführen. Ohne waschechte Sozialisten an der Spitze der CDU (Laschets genannt) geht es nicht.

 

merkel

www.blick.ch/news/schweiz/anti-merkel-inserat-geschaltet-afd-unterstuetzer-machen-stimmung-in-der-schweiz-id4958959.html

Anti-Merkel-Inserat geschaltet
AfD-Unterstützer machen Stimmung in der Schweiz
Während deutsche Zeitungen eine Publikation verweigerten, hat die NZZ heute prominent ein Inserat veröffentlicht, das Kanzlerin Merkel als Betrügerin betitelt. Hinter der Anzeige steckt eine dubiose Vereinigung, die der AfD nahesteht.

Mit diesem Inserat, heute veröffentlicht in der «NZZ», will die AfD-nahe Vereinigung Unterstützer gewinnen. Deutsche Zeitungen weigerten sich, das Inserat zu veröffentlichen. AUSRISS «NZZ»

Ist nach wie vor ein prima Beleg fuer die nicht vorhandene Pressefreiheit in der brd.
„eine Zensur findet statt“, sie nennt sich jedoch „Hausrecht“ oder „Urheberrecht“  statt „Vorzensur gemäss § 5 Grundgesetz“.

.

Laufen die Dreharbeiten eigentlich schon? Wer schreibt das Drehbuch? Kellerhoff, oder irgendein anderer der Hunderten von Schuldkult-Masochisten?

„Merkels Helfer“ zu Weihnachten im ZDF (det wär ma was…)

Guido „deuschland ist nicht 1000 Jahre sondern nur 12 Jahre alt und sowieso schuld und scheisse“ Knopp, der muss ran…

51fum8-lcmlguido-knopp-hitlers-helfer-ii(Knopp ist auch ein prima Beleg dafür, dass es nie wirklich ernstgemeinten Naziterror unabhängig vom Sicherheitsapparat und dessen V-Leuten gab. Einfach deshalb, weil Knopp ein weiches Ziel war, und als hochbezahlter Pensionär immer noch lebt…trotz kübelweise Schuldkult-Scheisse über 30 Jahre… )

Diese Mail an Clintons Team ist witzig, sie ist gut geschrieben, sie enthält viel Lob auch für Sarrazin, aber sie ist keine Sensation. Sie ist nicht mal eine News. Sie ist witzig. Okay.

Die These ist ja nun nicht neu, dass dem besetzten Land BRD Anfang der 1950er Jahre (noch unter Besatzungsstatut) die Finanzierung des Judenstaates auferlegt wurde. Für alle Ewigkeit, damit die USA dort nicht allein zahlen mussten. Ein paar Attentate bis hin gegen Kanzler Adenauer unterstrichen diese dem Vasallen BRD auferlegte „Mission und Verpflichtung“, und sie erklärt bestens, warum die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist. Haben die Sieger so beschlossen, hält der Vasall sich dran… Merkel vorneweg, aber so werden sie alle abgerichtet in ihren transatlantischen Netzwerken.

Und warum deutsche U-Boote an Israel verschenkt oder günstig verkauft werden. Klar, ne?

Hatte man der BRD die zukünftige Finanzierung Israels gewissermassen auferlegt?

Wäre dem so, dann müsste es auch Sondergesetze geben, die § 5 GG einschränken. Die Finanzierungsgrundlage müsste dann gewissermassen geschützt werden, wenn zuviel „Fehler“ aufgedeckt würden.

Und das muss man sehen: Die Islamisierung Deutschlands wird damit aufräumen, mit dem krankhaften Focus auf 12 Jahren Geschichte, mit Israel als deutscher Staatsräson, mit dämlichen Shitstorms, weil eine Pension mit vielen Arabern keine Israelis als Gäste will, oder warum ein viel von Moslems gebuchtes Berliner Hotel Israel nicht im Vorwahlverzeichnis hat. Dieser ganze Mist, diese unerträglichen „Aufreger“ bei der Welt, im Focus, bei der FAZ und bei achgut, diese Shitstorms aufgrund von Belanglosigkeiten, die einfach nur so nervig  sind, wie sie reflexartig kommen wie das Amen in der Kirche, und wie aufschlussreich sie sind…

Das wird alles aufhören. Gut oder schlecht, up to you, aber das wird alles aufhören…

Das wird alles aufhören, wenn die Islamisierung voranschreitet. Es wird himmlisch ruhig sein… nach 100 Jahren Schuldkultpredigten, täglichen, mehrfachen, wenn um 2045 herum die Islamisierung Europas grosse Fortschritte gemacht haben wird.

Ob das Muttis wahre Agenda ist? Die EU erdolchen, den Schuldkult abschaffen?  (okay, doofer Scherz, sorry. Nichts liegt ihren Handlern ferner…)

Alte Schuldkulte verblassen, neue müssen her. Hoch lebe der NSU, der neue antideutsche Schuldkult, getragen von dem Blödsinn „institutioneller Rassismus“ in Polizei, Staat und Gesellschaft.

Dieser Mist ist direkt Frankfurter Schule, Marxismus, linke Scheisse.

amnestySchuldkultprediger, linksversiffter…

Amnesty ist eine US-hörige NGO. Den USA hat der Schuldkult immer genützt, to keep the Germans down, und NATO und EU sind amerikanisch-britische Projekte zur Beherrschung Europas und zur Abtrennung Russlands. Das erklärt Vieles.

Seit spätestens Anfang des Jahrtausends ist die CDU eine nicht mehr an deutschen Interessen ausgerichtete Partei, da hat Willy Wimmer schon recht. Den Euro hat aber sein geliebter, ja abgöttisch verehrter Helmut Kohl sich 1990 abpressen lassen, die teuerste und verhängnisvollste Entscheidung einer deutschen Regierung seit dem 1.9.1939. Dazu sagt Wimmer wenig… auffallend wenig.

was-kostet-euro-cdu-wahlplakat

Damit verglichen sind die „Flüchtlingskosten“ allesamt Peants. Der Verrat hat einen Namen: Die Bundestagsabgeordneten der Blockparteien, KanzlerInnen und OppositionsführerInnen vorneweg.

Eine islamisierte BRD wird aus dem Euro austreten, die Schulden der EZB nicht bezahlen, „Papier kann man zerreissen“, die politische EU wird es nie geben, stattdessen einen Rausschmiss der US-Besatzer und einen Friedensvertrag mit den Bündnispartnern Frankreich und Russland. Das alte Europas BK Schröders… und Bismarcks.

Was es wohl dann für Wikileaks zu leaken geben wird? Vielleicht relevanteres Zeug als diese Mail.

Advertisements