Janich und Eggert analysieren wieder. Eggert auf der Couch liegend.

Hier ist er, der Mindfuck:

Traumpaar ::)

Alles Fake. Immer. Echten Terror gibt es offenbar gar nicht.

Reines Ablenkungsmanoever:

Selbstverstaendlich auch nur gefaked, der russische Botschafter lebt noch. Meinen jedenfalls die „Truther“. Bringen sie als realistische Option. Voellig schmerzbefreit…

.

Etwas anders geht Wisnewski die Sache an: Der LKW ueberrollte keine Opfer:

Wie in Nizza: Alles Fake. False Flag… meint Wisnewski. War am LKW in Nizza nicht ebenfalls kein Blut?

.

Ganzer Anschlag nur ein Ablenkungsmanoever wegen der deutschen Agenten und Offiziere in Aleppo, meint der hier:

In aller Eile zusammengezimmert binnen Tagen, daher so grottig schlechte Ausfuehrung des Berliner Terrors.

Anlass: Ablenkung von den 14 westlichen Offizieren.

.

Ach ja, wenn man Ausweise im Fahrzeug findet, war es kein Bekenntnis, oder gar ein Hinweis, an welche Familie die Terroristen-Belohnung gehen soll, sondern es war False Flag.

.

Lutz Bachmann von Pegida will jetzt doch keinen Informanten in der Berliner Polizei gehabt haben, sondern eine Glaskugel habe er benutzt:

Quellenschutz in Form eines Dementis?

.

Wozu sollen diese Mindfucks gut sein, ausser zur Bewerbung der eigenen Sensationsbuecher, wie es bei Wisnewski der Fall ist?

Ach ja, zur Einwerbung von Geldspenden, betteln tun sie alle.

Waere es nicht angebracht, die Ungereimtheiten der offiziellen Story (besser Stories, sind mehr als eine) aufzuzeigen, anstatt auf Basis von reinem Medienwissen die wildesten Verschwoerungstheorien aufzustellen?

Auslaendische Dienste fuehren Krieg gegen Deuschland, vorneweg die Briten?

Echt jetzt? Warum nicht die Tuerken, oder die Russen? Gar die CIA?

Waere es nicht wichtig, die Verantwortlickeiten innerhalb Deutschlands herauszustellen, und Ruecktritte der Verantwortlichen zu fordern, Gesetzesaenderungen die Laenge der Abschiebehaft betreffend zu fordern ware ebenfalls sinnvoll und noetig.

Das ist aber nicht dieser Leute Job… darum geht es ihnen auch nicht.

Stattdessen gibt es Mindfucks, die voellig frei von Insiderwissen zusammengesponnen werden.

Solchen Muell braucht keiner, er verdummt die Leute, zieht nur Spinner an, aber schreckt die Normalos ab.

Ist etwa genau das der Zweck?

(als dieser Text schon geschrieben war kam die Nachricht, dass der Terrorist in Mailand erschossen worden sei)

Egal. Nur tote Terroristen sind brauchbare Terroristen. War genau so zu erwarten.

Frohe Weihnachten!

Advertisements