Ein ehemaliger ZDF-Reporter wundert sich...

Das Video:

Die Frage ist voellig berechtigt. Warum fehlen Berichte ueber die Opfer im BRD-Regierungs-Zwangsgebuehrenfunk?

Eigentlich lautet die Antwort: Weil es Merkels Tote sind.

Das darf man aber nicht twittern, sonst schimpft der Negerboatengnachbar-Gauland von der AfD.

Leider kein Scherz…

sehr Merkel-feindlich ist das hier?

Der Jurist erhebt schwere Vorwürfe gegen die deutschen Sicherheitsbehörden, die in seinen Augen das Berliner Attentat hätten verhindern können. Nach FOCUS-Informationen wusste das LKA in NRW seit dem Sommer 2016 über die Anschlagspläne des Tatverdächtigen Bescheid. „Ich sehe hier ein Tötungsdelikt auf Seiten des Staates“, sagte Benecken FOCUS Online.

 Da wird ihn der Gauland sicherlich ebenfalls ausschimpfen 😉
Das Ausland lacht regelmaessig über die BRD, besonders laut lachte man darüber, dass der Terrorist mit verpixeltem Gesicht abgebildet wurde, und die bekloppten BRDlinge das „Öffentlichkeitsfahndung“ nannten. Einen Balken über der Augenpartie, das gab es ebenfalls.
Sehr peinlich war auch dieser Linksversiffte:
Was für ein peinlicher Staat.
Das muss und das wird sich 2017 ändern.
Advertisements