Wie funktioniert die Gleichschaltung der Leitmedien, wie werden die Journalisten gelenkt, und wer zieht an den Strippen, an denen die Medienschaffenden haengen?

Anders gefragt: Wie anders als mit Propaganda ist es moeglich, Gesellschaften zu steuern, wie denn, wenn nicht mit Hilfe der veroeffentlichten, der staatstragenden Meinungsmache koennen die Individuen bei der Stange (der Eliten) gehalten werden?

Mittels Terror, schon klar, aber darum geht es nicht bei Ulfkotte. Bei ihm geht es um Geheimdienste und um deren Netzwerke, also um regierungsnahe bzw. elitennahe Zirkel.

Bisher in 2 Teilen:

Udo Ulfkotte: Gekaufte Journalisten. Teil 1

In einer gelenkten Demokratie wie der BRD unterscheidet sich die veröffentlichte Meinung von der öffentlichen Meinung, oder anders: Mittels Propaganda in den Leitmedien wird die Regierungsmeinung mittels des Vehikels „veröffentlichte Meinung“ zur öffentlichen Meinung.

Das ist nichts Neues, das war schon immer so. Das gilt weltweit, nicht nur in Deutschland.

Wie das läuft, und wer dahintersteckt, das schildert dieses Buch:

ulf1

Es hat etwas mit regierungsseitigen Fake News zu tun, das Modewort ist neu, aber die Methode ist uralt.

In Teil 1 verlinkt, wichtig: Die geheimdienstlich gesteuerten Netzwerke, in denen die Meinungsmacher abgerichtet werden, Zuckerbrot hilft mehr als Peitsche:

Wer regiert uns wirklich? Teil 2

DIE ANSTALT, der eklige Joffe usw. sind dort zu finden.

Ziemlich viel Buchauszuege gibt es auch hier: ein ganzes Kapitel

Udo Ulfkotte: Gekaufte Journalisten. Teil 2

Obamas Trolle:
Die Fünfte Kolonne der USA

Das beste Kapitel im Ulfkotte Buch, rein subjektiv.

Ende Teil 2

.

Im anderen Blog gab es vor 2 Tagen ein wenig Aktuelles:

Hat man Udo Ulfkotte umgelegt?

Nein, dafuer gibt es keine Indizien. Er hatte seit Jahren Herzprobleme.

Es ist jedoch irgendwie bezeichnend, dass man die Schweine durch das Dorf jagt, Ulfkotte koennte ermordet worden sein, ebenso wie es bezeichnend ist, wie viel Haeme Spiegel-Journaille einem Toten hinterherkotzt.

Du bist BRD, Hatice.

Ich mag diese Outings der Selbsthasser, sie klaeren ganz nebenbei auch die Frage, inwieweit islamische Zuwanderung dem deutschen Volk nuetzt.

Bei den Kommunisten von Ken FM muss es aehnliche Haeme geben? Lese ich nicht.

Shahyar, Kirner und Konsorten: Schämt Euch! 15.01.17

Wer wissen will, aus welcher Guellegrube diese Jebsen-Leute kommen:

https://wolkenschieberin.wordpress.com/2014/10/04/pedram-shahyar-friedensaktivist-oder-trojanisches-pferd-teil-2/

richtig ekliges Pack.

Ulkotte war Teil des Meinungslenkungsspieles, aber er hat sich letztlich auf die richtige Seite geschlagen, wo er die Leute aufklaerte, wer sie lenkt, wer sie desinformiert.

Der hatte Eier. Hut ab.

Niemand hat Ulfkotte verklagt, das ist wirklich erstaunlich. Man ignorierte ihn, wo immer moeglich.

Lohnt sich:

ENDE. RIP

Advertisements