Schlagwörter

,

2017 ist Wahljahr, zuerst ist Frankreich dran, und dann Deutschland. Also haengt die Zukunft der EU von den Wahlergebnissen in diesen 2 Staaten ab. Die EU weiss das.

Die Migration Kulturfremder nach Europa, und das massenhaft, ist eine existenzielle Gefahr für die Völker Europas, es droht eine Ausweitung der Landnahme durch Muslime, was immer mehr Europäer klar erkennen. Es sind die NO GO AREAS, es sind die massenhaft Kriminellen, es ist die OK der Migranten, etc. pp.

Folge: Konservative Parteien erstarken überall, Patrioten gegen ein linkes Establishment, das seine Macht (und seine Pfründe!!) verbissen verteidigt, und das mit allen Mitteln:

1. Migranten sollen in Libyen bleiben

2. Schiffe direkt zurückschicken

3. Neue Flüchtlingslager in Nordafrika

 

Das haetten sie auch direkt aus dem AfD-Programm abschreiben koennen, oder bei Frau Le Pen, oder bei der FPÖ, und das haben sie wohl auch getan.

Machterhalt um jeden Preis, Merkel & Co machen auf „Nazi-Partei“, auf „Fremdenfeindlichkeit“, bilden die Festung Europa, und was sie sonst so alles dem rechten „Pack“ zuriefen, fleissig von der Lügenpresse unterstützt, weil die bösen Rechten genau das verlangten, nicht nur PEGIDA und die AfD, was Merkel und die EU jetzt umsetzen?

Geht’s noch?

Anmerkung meint dazu:

Der Sturm auf Europa ist bald vorbei. Merkel und Kollegen outen sich als rechtsextremistische Nazis und Fremdenfeinde.
www.bild.de/politik/ausland/headlines/merkel-eu-gipfel-50093410.bild.html

Die Rechtskonservativen, also die Parteien rechts der linksgrünen Merkel-CDU, ob in Frankreich oder in der BRD werden um ihren Wahlsieg gebracht, oder doch wenigstens um etliche Prozentpunkte, weil die Machthaber ihre Forderungen 1:1 übernehmen?

Sieht verdammt so aus.

Allerdings sieht es nicht so aus, als ob sie Erfolg haben werden.

Mit Gaddafi hätte (und hat das, tatsaechlich, viele Jahre lang, gegen Bezahlung) das funktioniert.

Aber Gaddafi ist von den Idioten um Obama, Sarkozy & Co weggebombt worden.

Jetzt ist dort Islam-Bekloppten-Land, jeder gegen jeden.

Das hier muss ein Scherz sein:

EU verlässt sich in Flüchtlingskrise auf Libyen

LOL. Wie denn das?

1. Mehr Unterstützung für die libysche Küstenwache

2. Schleuserbanden zerstören

3. Unterstützung libyscher Gemeinschaften

4. Aufbau von sicheren und angemessenen Aufnahmeeinrichtungen in Libyen

5. Förderung von Projekten zur freiwilligen Rückkehr in die Heimatländer

6. Aufklärungsarbeit intensivieren

7. Bessere Kontrolle der Grenzen zwischen Libyen und seinen Nachbarländern

8. Überwachung von Alternativrouten

9. Unterstützung von bilateralen Initiativen

10. Zusammenarbeit mit den Nachbarstaaten Libyens

Ein Programm für die Galerie, ein Furz, eine Show für das dumme Volk, eine grandiose Verarsche.

Sehen Sie sich das Video an…

Die koennen sich da auf alles Mögliche einigen, nur wird es nicht funkionieren, weil es nur für die Schafe gemacht ist, eine grandiose Waehlerverbloedungs-Show, und keinerlei Auswirkungen auf die Realitaet in Libyen und anderswo haben wird.

Man kann nur hoffen, dass immer mehr Menschen die Verarsche erkennen.

Sieht aber schlecht aus, solange die Böcke sich als Gärtner gerieren.

MERKE: Nur der transatlantichen Zionistenpresse steht die Deutungshoheit darüber zu, was Wahrheit ist und was nicht.

Und ja, man darf Pipi-News auslachen, und all die anderen Kasper, die der Lobgesänge auf den Springer-Chef nicht müde wurden.

Springer? Die hätten ja schon lange die Möglichkeit richtig zu berichten. Tun die das? Nein!

Eben(t) 😉

Schönen Sonntag

Advertisements