Schlagwörter

Disclaimer: Klimawandel war immer, wird immer sein, aber der Anteil des Menschen ist global gesehen vernachlaessigbar, lokal aber nicht

China leidet unter schlechter Luft, in den Ballungszentren, und daran ist die Kohle schuld. Feinstaub (Russ), Smog etc.

Was tun?

AKWs bauen! https://deutsch.rt.com/international/46215-china-eifert-europa-bei-gruner-energie-nach/

Oh, wie gruen 😉

Die Chinesen wollen saubere Luft, lokale menschgemachte Luftverschmutzung reparieren, und Atomenergie ist CO2-frei.

Mit Klimawandel hat das wenig zu tun.

Eigentlich gar nichts. AKWs als gruene Energiewende, da kann Warze Roth sicherlich nicht drueber lachen…

Trump ebenfalls:

Mal sehen, was er als Praesident macht.

8.2.2017:

Irre, der Mann macht das, was er vor der Wahl gesagt hat, wo gibt es denn sowas?

Das Land mit den hoechsten, den asozialsten Strompreisen der Welt, die doppelt so hoch liegen wie im (AKW) Nachbarland Frankreich, das Land der dummen gruenen Bessermenschen (oh ja, inklusive der gruenen CDU), dieses irre Land namens BRD steht bald ganz alleine da in seinem menchgemachten Klimawahn.

Selber schuld, man bekommt was man waehlt.

Der hier macht Selberdenkern so richtig Freude:

Die Belegschaft der Epa soll von 15.000 auf 5000 Mitarbeiter schrumpfen, der Etat auf vier Milliarden Dollar halbiert werden. Das, was von der Epa noch übrig bliebe, soll nach Trumps Wünschen der Anwalt Scott Pruitt leiten – auch er ein Klimawandel-Leugner, der die Epa jahrelang mit Klagen überzogen hat.

Werden sich die USA nun also auch aus dem Pariser Klimaabkommen zurückziehen, so wie es Trump versprochen hat? Erste Anzeichen sprechen eher dagegen. Sie lassen ahnen, dass Washington versuchen wird, den Klimaschutz-Prozess der Vereinten Nationen von innen zu lähmen.

Herrlich, dieser Truther Donald J. Trump!

Die Frage stellt sich: Kann er widerstehen, wenn sie alle auf ihn einreden, wie es jetzt gerade geschieht?

Trump kaempft gegen die Demokraten und gegen „seine“ Republikaner. Die Carbon tax koennte die Mauer finanzieren…

Mal abwarten, ob er standhaft bleibt.

Advertisements