Wenn der Staat die Sicherheit seiner Bürger nicht mehr garantieren kann, und damit ist die umfassende, jederzeitige und allörtliche Sicherheit gemeint, dann stelle der Bürger die Systemfrage.

Darauf hat Ex-TLfV-Präsident Roewer Ende 2015 bereits hingewiesen, und wurde dafür massiv angefeindet.

«Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite»

.

Die Systemfrage stellen, was heisst das?

Etwas flapsig formuliert: Wenn dieser Staat es nicht kann oder seine Eliten es nicht können oder nicht wollen, das mit der Sicherheit, dann bauen wir uns einen anderen Staat, bzw. wählen uns neue Eliten.

Die Gefahr bestehe real, meinen auch immer wieder ehemalige Verfassungsrichter:

„vom Staat angeordnete Tötungen“, was meint der? Drohnenmorde der Amigauner, oder RAF-Morde wie Herrhausen, Buback und sowas? Leider hinter einer Paywall, der Beitrag.

So wie dieser, von Vorgestern:

Lesedauer: 12 Minuten

Muss sehr ausführlich sein, leider ebenfalls nur gegen Geld lesbar.

Es würde aber nicht verwundern, wenn diese Juristen ähnlich argumentieren wie der Jurist Roewer, und an den Pranger wird man diese Richter kaum stellen können.

Wie total versifft und verkommen deutsche Grossstädte mittlerweile sein müssen, Pack und Gesindel scheint es jetzt überall zu geben, Zustände wie in Kalkutta?, dazu schreibt Danisch:

Solange ihr Steuern zahlt, und solange der Staat die Polizei etc bezahlt, solange existiert er. Sogar in Kalkutta gibt es einen Staat.

Ist so. Nur Hirnamputierten ist das nicht glasklar. Die BRD ist auf dem Weg, wie Kalkutta zu werden. Oder wie irgendein abgefuckter Moslemstaat, oder strunzdoof wie die failed states in Schwarzafrika.

Und sogar am selbst verschuldeten Elend Schwarzafrikas sind „wir“ schuld, meint zumindest die Kollektivschuldgeile, die Raute des Grauens:

Neue, schlimme Fakten aus Merkels Vergangenheit

8. April 2017

Merkel hat gestanden: Die Dame scheint wohl wesentlich älter zu sein, als sie bisher angab.

Außerdem hat sie in der Vergangenheit als Kolonialbeamtin in Afrika gearbeitet. Und sie und ihre Kollegen waren dabei wohl in Verbrechen verwickelt, wie sie jüngst einräumte:

Merkel Afrika.PNG

Quelle

Frau Merkel, gehen Sie nach Afrika und verrichten dort Bußdienste. Vielleicht verzeiht Gott Ihnen ja dann.

Geh nach Kalkutta, Merkel, und spiel Mutter Teresa, aber lass uns Deutsche gefälligst mit deiner Schuldkultscheisse in Ruhe!

Leute, wählt euch neue Eliten, oder stellt die Systemfrage. Mit Merkel & Co. landet ihr beim Genozid an den Völkern Europas.

Eine Petry-Pretzell-AfD ist keine Alternative für Deutschland.

Advertisements