Ganz am Ende ihres Buches wird dann alles ein wenig sehr wirr, Regine Igel versucht offenbar, saemtlichen Terror rechts wie links unter Stasi-Hoheit zu bekommen. Allenfalls der Verfassungsschutz als Widerpart darf da noch mitspielen, CIA, Mossad etc. kommen gar nicht vor:

Haette sie doch bloss mal mit Willi Voss/Pohl und mit WSG-Hoffmann gesprochen, dann wuesste sie, dass Udo Albrecht ein alter Kumpel von Willi Voss war. Stichwort: Olympia-Anschlag 1972 in Muenchen.

alles da:

Und haette Regine Igel mit Karl-Heinz Hoffmann gesprochen, dann wuesste sie, dass Udo Albrecht den Hoffmann in den Libanon holte, weil sein Boss „Geheimagent Werner Mauss“ das so wollte.

Alles da:

Aus unerfindlichen Gruenden schrottet Igel lieber ihr ganzes Buch, indem sie am Ende haarstraeubenden Bloedsinn schreibt:

Jung vom BND, das ist „Geheimagent Werner Mauss“.

Im Buch von Werner Becker „Schön verrückt: Mein Leben mit der Pipolarität“ steht, dass Udo Albrecht seit 1979 mit einem vorgeblichen BND-Mann namens „Jung“ zusammengearbeitet hatte. Er hat seinen „Special Car Service“ mit ausgemusterten Militärfahrzeugen nach Beirut diesem benannten Jung zur Verfügung gestellt. Später stellte sich heraus, dass der BND-Mann „Jung“ in Wahrheit Werner Mauss war.

Das hier ist ebenfalls Bloedsinn:

Viel wahrscheinlicher ist, dass Udo Albrecht von der PLO bereits  1982 liquidiert und verscharrt wurde, weil er ein Doppelagent war und enttarnt wurde. Meint jedenfalls Hoffmann, der es wissen duerfte…

Das hier ist ebenfalls gewagt. Wo hat sie das her?

Hoffmann plante mit Moldenhauer Anschlaege gegen die DDR-Grenze?

Hat sie den Hoffmann dazu befragt? Eher nicht…

Es gaebe noch so viel zu erarbeiten, meint Igel abschliessend:

Aber das wolle niemand, schon gleich gar nicht der Sicherheitsapparat der BRD, ebenso wenig wie die Politik.

Die Gauck-Behoerde als kleinster Geheimdienst der BRD hat auch gegen die neugierige Journalistin Regine Igel funktioniert, nichts ist angebrannt, weil das Gefaehrliche ihr gar nicht erst vorgelegt wurde, oder aber geschwaerzt war. Oder geschreddert. Oder gesperrt.

Ob NSA, NSU, Stasi, Buback, RAF, Oktoberfestanschlag, es gibt Konstanten: Der Tiefe Staat hat immer seine Finger drin, und muss mauern.

ENDE

Advertisements