Hatten wir neulich schon mal:

http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2017/06/07/die-brd-ist-nicht-souveraen-putin-sagt-was-jeder-weiss/

Dazu gibt es in der Oliver Stone Interview -Reihe mit Putin, im Teil 1, einen sehr interessanten Ausschnitt von Putins Rede 2007 auf der Muenchner Sicherheitskonferenz:

Auszug aus den Oliver Stone-Interviews 2017, Teil 1, Minute 43:13 ff.

Schoen zu sehen, wie Merkel  und ihre imperialen Herren aus den USA sichtlich verdattert waren, als Putin damals schon Tacheles redete. Dem bloede grinsenden Mc Cain moechte man regelrecht in die Fresse schlagen. Oder etwa nicht?

Sehr aufschlussreich, sehr lohnend, ein feines Ding hat der Oliver Stone da abgeliefert, klar einseitig, zugunsten Putins, aber es ging ja wohl darum, einseitige, ueber Jahrzehnte eingehaemmerte transatlantische Propaganda-Opfer in den NATO-Staaten einmal mit einer anderen Sichtweise auf die Welt zu konfrontieren.

Das ist gelungen, sehr sogar. Danke Oliver Stone!

Gibt es eingeschraenkt auch bei yt:

nach dem Hochladen, aber VOR dem Veroeffentlichen kam schon die Mail mit dem Sperrvermerk wegen Copyright. Irre.

Ach ja, das hier hat mich auch noch genervt: Dummlaberer…

Wie man ueber 2 Stunden lang darueber (zer)labern kann, das kann man sich hier anschauen: Bei den Small Talkers, Migranten teils aus Russland, die Putin offenbar fuer einen Autokraten halten, statt fuer einen lupenreinen Demokraten (© Gerd Schroeder), wobei er wohl beides nicht sein duerfte. Die wollen wieder einmal die gesamte Geopolitik erklaren, und merken gar nicht, dass sie sich da hoffnungslos ueberschaetzen, sich nachhaltig laecherlich machen, ebenso wie ihr Gast. Das Niveau der alternativen Medien ist ziemlich erbaermlich…

Deutschland soll mit den USA und mit Russland gute Beziehungen anstreben, so den Wohlstand mehren und dem Frieden dienen, und sich nicht von den USA gegen seine ureigensten Interessen manipulieren/zwingen lassen, sich gegen Russland zu wenden und sich an Angriffskriegen zu beteiligen. Die NATO muss weg, die US-Stuetzpunkte in Deutschland muessen geschlossen werden.

Advertisements