Am vergangenen Freitag wird man noch sehr lange zu kauen haben, weniger am Ehegattensplitting auch für Schwule, auch nicht am damit möglichen Knaben-Adoptionsrecht für Pädophile, oder daran, dass die CDU/CSU „endlich“ total Werte-entkernt und links ist.

Im Schweinsgalopp den Rechtsstaat verraten…

Beatrix von Storch lag genau richtig…alles wurde brav abgenickt…

Weit schlimmer als der Bundestrojaner, als der Wegfall des Restes des Bankgeheimnisses wird das Meinungsfreiheits-Abschaffungsgesetz wirken, welches der Abschaffung der letzten Grundrechte Tür und Tor öffnet, und den Bürger der Willkür des Gesinnungsstaates BRD schutzlos ausliefert:

Man muss davon ausgehen, dass das nur der Anfang vom Ende der Meinungsfreiheit ist.

In order to keep our society free, we must severely restrict the freedom of the people. War is peace, hate is love, and so on and so forth.

You would think that given Germany’s history they would understand the utmost importance of open discussion and debate.

Das sind wahrlich Orwell’sche Zeiten, das war unvorstellbar in der alten BRD unter Kohl, dass es jemals (wieder, nach 1933 erneut) soweit kommen würde.

And while the German government wages this war against citizens on one front, they force companies like Facebook and Google to wage it on another front. Facebook could be fined over $50 million, based on a new German law, for each time they fail to remove “hate speech” within 24 hours.

It’s hard to see this as very different from the restrictive nature of German society during the Nazi era, at least when it comes to freedom of speech. It has become dangerous for an individual to speak their mind lest it is labeled hate speech simply for going against the mainstream. And it has become expensive for companies to not play along with the government’s game of oppression against the people. Look to history to see what these conditions can lead to.

The rest of the world would do well to take a good look at what Germany is doing. Any efforts to curb “hate speech” in America will take on the same arbitrary standards defined by the government which will endanger any opponents to the government guilty only of free speech.

Einzigartig in der freien Welt ist das, was der verdammte Reichstag unter  Merkel, der CDU/CSU, der SPD, der Grünen und der Linken da verbrochen haben. Am deutschen Zensurwesen soll die Welt genesen?

Alles, bloss das nicht… Gestapo, Stasi, es ist derselbe deutsche Ungeist, dieselbe deutsche Angst vor der Freiheit, es lohnt sich, dort die Kommentare zu lesen… das grosse Kopfschütteln, weitgehendes Unverständnis, wie ausgerechnet die Nachfahren zweier Diktaturen auf so einen Scheiss kommen können.

Weltraumaffen, kennen Sie die? Das ist eine anonyme Truppe, die linke Spinner in sehr langen Hangouts blossstellt, das tun sie an jedem Wochenende, und in den letzten Wochen haben sie das mit dieser linken Spinnershow namens re: publica getan, da braucht man als Zuhörer sehr viel Geduld, weil es immer so elend lang ist.

Es geht also gegen die politische Correctheit, gegen die veröffentlichte (fast nur linksdrehende) Meinung, es ist ein uncorrecter, eher rechter, konservativer Stream, mit einem Hang zum Provokanten.

Sieht man ganz gut hier, was die Themen sind:

Live streams sollte man nicht folgen, weil man da nicht vorspulen kann… die müssten lernen, imo, sich kürzer zu fassen, eine Stunde maximal, am besten noch kürzer.

Das neueste Video, 3,5 Stunden lang, das kann doch niemand anschauen, viel zu lang… da geht es um Lammert, um Steinbach, und durch damit bin ich auch noch nicht, aber was Künast am Freitag in der Maas-Zensur-Facebook-Debatte so sagte, das ist ziemlich krass: Man müsse auch politisch unkorrekte Meinungen wegzensieren, verbieten, verfolgen, nicht nur strafbare Inhalte.

Das ist Gestapo live und in Farbe, und die Passagen sollten sich auch Leute mit wenig Zeit gründlich anhören!

 

„Deutschland gibt weltweit ein Muster vor…“  (Künasts Einstieg in den Fascho-Wahnsinn NetzwerkDG, auf den sie offenbar stolz ist…)

Das ist ein MUSS, ab 1:13:20 etwa, und rund 5 Minuten lang, dann wissen sie, wohin Fascho-Renate will (und nicht nur sie, sondern alles links der AfD):

Meinungsfreiheit nur noch für linke Meinungen, genau das ist das Ziel, dorthin geht es, und die Union fungiert als Steigbügelhalter der Gesinnungsdiktatur… Opposition? Fehlanzeige.

Die BRD hat schon am wenigsten an Meinungsfreiheit in der westlichen Welt, meint man hier:

(Reuters) — The German parliament approved a plan on Friday to fine social media networks up to 50 million euros ($57 million) if they fail to remove hateful postings promptly, despite concerns the law could limit free expression.

Germany has some of the world’s toughest laws covering defamation, public incitement to commit crimes and threats of violence, with prison sentences for Holocaust denial or inciting hatred against minorities. But few online cases are prosecuted.

Und da will die AfD gegen die Ehe für alle klagen? Ist die das wirkliche Problem? Oder ist das nicht eher das Ablenkungsmanöver gewesen, um die allumfassende Zensur einzuführen, die Gestapo/Stasi gegen Anderdenkende wieder zu erschaffen, samt Bundestrojaner gegen alle Dissidenten?

Grob fahrlässig? Oder volle Absicht?

Die Weltraumaffen sind ein klarer Tipp. Trotz deren ständiger Überlänge… Weiter so, Männer!

Advertisements