fatalist meint ja, es wird auch grösstenteils von Idioten bewohnt, aber Alice Weidels Zeeman-Zitat war immerhin eine Art von Weckruf.

Zeman verglich die „Flüchtlinge“ mit einem Trojanischen Pferd und forderte junge Männer aus Syrien auf, nicht nach Europa zu fliehen, sondern in ihrer Heimat gegen die Islamisten zu kämpfen.

Die insbesondere in Deutschland grassierende „Willkommenskultur“ nannte er naiv: „Manchmal komme ich mir vor wie Kassandra, die davor warnt, das Trojanische Pferd in die Stadt zu holen. Aber ich bin zutiefst überzeugt, daß das, womit wir es hier zu tun haben, keine spontane Fluchtbewegung ist, sondern eine organisierte Invasion.“

Die Tschechische Republik, Ungarn, Polen und die Slowakei sind entschiedene Gegner der von der EU beschlossenen Verteilung der „Flüchtlinge“ nach einem verpflichtenden Quotenplan. Die Slowakei hatte dagegen geklagt. Der tschechische Präsident Zeman hatte erst vor wenigen Wochen drastische Worte für die Politik der „Willkommenskultur“ gefunden und gesagt: „Falls Sie in einem Land leben, in den Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“ (mü)

Sehr richtig!

Umgesetzt wurde das 2018 in Dresden:

Die (kulturfremde islamische) Massenmigration zerstört unsere wunderbare Kultur. Man schaue sich die real existierenden 50+ islamischen Staaten an… da kriegt man das Kotzen…

Es sind also klare Aussagen nötig: Nicht mit uns! Nicht hier!

Haha, das war lustig!

Sie hat es verdient. Sie und ihre Islamistensippe sind nicht Deutschland!

Danke Herr Gauland.

Alles gut.

Weiter “hetzen“ bitte 🙂

Advertisements