Schlagwörter

Muss das sein, diese endlose Nabelschau über Befindlichkeiten und Nichtigkeiten, wen interessieren denn bitte einstündige Selbstbeweihräucherungsvideos voller Schnullischeiss?

Hab das nicht angeschaut, aber diesen Kommentar fand ich nicht schlecht:

Ich habe mir die Zeit genommen, um Thorsten Donnersteins fast 6 stündiges video anzusehn. Warum? Ich selbst habe damas ohne zu zögern für Frei3 gespendet, da ich es eine super Idee gefunden habe, eine Alternative zur Youtube-Zensur zu schaffen. Die Umsetzung der Plattform in anbetracht der Spendensumme finde ich sehr problematisch, gelinde gesagt…

Ziemlich genial, oder auch nicht, wie wenig die Spender da für so ganz und gar nicht wenig Spendengeld bekommen haben vom Grell.

Wie man hört hat Grell jetzt ein paar Leute angezeigt, die ihm Nepp der Spender vorwarfen:

Ob es sich wirklich lohnt, solche Zickenkriege anzuschauen? Oder besser ignorieren?

Ob der Vegane Germane jetzt erfolgreich die Community der enttäuschten Grell-Spender melken kann? Ist Neid die oberste Motivation?

Hat der Grell den Manuel auch angezeigt hat?

Holt das Popcorn raus und lehnt Euch entspannt zurück, das geht noch länger 🙂

Werbeanzeigen